Ausstellungsplakat © Museum Ulm, Quelle: Museum Ulm
Ausstellungen Bildergalerie

Sonntag 16.06.2024

11:00 - 17:00 Uhr

kunsthalle weishaupt

Hans-und-Sophie-Scholl-Platz 1

89073 Ulm

Ausstellung "Museum neu buchstabiert. Teil 1: A-L"

Das Museum Ulm zu Gast in der kunsthalle weishaupt

Das Museum Ulm wird umgebaut, um zu einem lebendigen Dritten Ort kultureller Teilhabe zu werden, zu einem Museum, das Kompetenzen und Werte für eine nachhaltige Zukunft fördert – zu einem Museum mit MEHR-Wert.
Während der Schließung gastiert das Museum Ulm in der kunsthalle weishaupt.
Für das Gastspiel hat das Museumsteam entlang der Buchstaben des Alphabets Objekte, Bilder, Reliefs, Skulpturen und Fragmente, Werkzeuge, Geschichten und Begebenheiten aus dem Museumsalltag ausgewählt. Von A wie Acryl wie L wie Löwenmensch!
Neu buchstabiert lässt sich das Museum Ulm und die Vielfalt seiner Sammlungsbestände aus den Bereichen Archäologie, Alte Kunst, Moderne und Design in unerwarteten Gegenüberstellungen überraschend anders erleben.

Die Ausstellung "Museum neu buchstabiert. Teil 1: A-L" können Sie noch bis zum 27. Oktober 2024 in der kunsthalle weishaupt besuchen. Ab November 2024 folgt die Fortsetzung Teil 2: M-Z.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 11-17 Uhr.

Eintritt: 8 Euro regulär, 6 Euro ermäßigt.

Empfehlen

Veranstaltungsort Veranstalter

kunsthalle weishaupt

Hans-und-Sophie-Scholl-Platz 1
89073 Ulm

Museum Ulm

Marktplatz 9
89073 Ulm

Homepage

Telefon: (0731) 161-4330

Telefax: (0731) 161-1626

Kontakt

kunsthalle weishaupt