weiße medizinische Maske auf blauem Hintergrund © Pexels, Quelle: Pexels
Vorträge Bildergalerie

Dienstag 22.02.2022

18:00 - 19:30 Uhr

fbs Familienbildungsstätte

Sattlergasse 6

89073 Ulm

Online: Long-Covid-Syndrom - Genesen aber mit Spätfolgen

Das Long-Covid-Syndrom beschreibt ein breites Bild an Symptomen und Gesundheitsstörungen, die im Verlauf der Krankheit oder einige Zeit (bei einigen Patienten nicht früher als 12 Wochen) nach mittlerweile überstandener Erkrankung auftreten.
Viele Beschwerden, die im Zusammenhang mit Long Covid auftreten, erinnern an ein anderes Krankheitsbild
Das führende Long-Covid-Symptom ist die chronische Fatique, charakterisiert durch Müdigkeit und Belastungsintoleranz.
In der Ernährungstherapeutischen Sprechstunde taucht diese stark ausgeprägte Müdigkeit mit Muskelschmerz-Symptomatik schon lange auf.
Vermehrt seit der Corona-Epidemie.
Was versteckt sich hinter den Begriffen „Mitochondriale Dysfunktion“ oder „Mitochondriopathie“?
Noch schwieriger auszusprechen ist der Begriff „Myalgische Enzephalomyelitis“.

Wie grenzt sich dazu die Chronische Fatigue-Symptomatik ab?
Dies kann auftreten nach einer Bestrahlungs- oder Chemotherapie, bei Fibromyalgie, bei einer Erkrankung mit Multipler Sklerose, einer Infektion der Leber oder auch einer Infektion mit Borrelien.

An diesem Abend erfahren Sie, wie Sie Ihre Ernährung künftig steuern können, um sich wieder fitter und leistungsfähiger zu fühlen.

Dieser Vortrag wird online übertragen.
Homepage

Empfehlen

Veranstaltungsort Veranstalter

fbs Familienbildungsstätte

Sattlergasse 6
89073 Ulm

fbs - Familienbildungsstätte Ulm e.V.

Sattlergasse 6
89073 Ulm Stadtmitte

Homepage

Kontakt

fbs Familienbildungsstätte