Vorträge

Dienstag 01.10.2019

19:00 Uhr

vh Ulm

Kornhausplatz 5

89073 Ulm

Umweltkrise – Klimakrise – Mobilitätskrise

Die Notwendigkeit einer konsequenten Verkehrswende

Winfried Wolf
In Zusammenarbeit mit den Freidenkerinnen & Freidenkern Ulm/Neu-Ulm

Wir wollen die ganze Bäckerei, nicht ein paar Brötchen: Nulltarif im gesamten ÖPNV. Die Stadt für die Menschen. Straßencafes und grüne Parks anstelle von Autoblech und Betonwüsten. Eine Bürgerbahn für alle und erschwinglich für jeden.
Autojobs? Die Verkehrswende schafft wesentlich mehr neue Arbeitsplätze: durch Konversion in der Autoindustrie, durch Hunderttausende neue Jobs bei der Bahn, im ÖPNV und mit sanftem Tourismus.
Zu teuer? Die Subventionierung von Dienstwagen, Diesel & Kerosin und Großprojekte wie Stuttgart 21 kosten wesentlich mehr als eine Verkehrswende. Und vor allem kommt uns und kommende Generationen die Autogesellschaft sündhaft teuer zu stehen.
Keine Mehrheiten? Die gilt es zu schaffen! Zehntausende streiken mit »Fridays for Future« für eine lebenswerte Zukunft für alle. Ihr Engagement sollte auch das unsere sein.

Eintritt EUR 6,00
Homepage

Empfehlen

Veranstaltungsort Veranstalter

vh Ulm

Kornhausplatz 5
89073 Ulm

Homepage

Telefon: (0731) 1530 0

Telefax: (0731) 1530 50

Kontakt

Hinweis: Zugang rollstuhlgerecht

Weitere Informationen zur Barrierefreiheit können Sie sich auf http://stadttipps-ulm.de oder direkt am Veranstaltungsort bzw. beim Veranstalter einholen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass sich durch Baumaßnahmen und Umzüge häufig Änderungen ergeben.

vh Ulm

Kornhausplatz 5
89073 Ulm

Homepage

Telefon: (0731) 1530 0

Telefax: (0731) 1530 50

Kontakt

vh Ulm