Vorträge

Dienstag 29.01.2019

20:00 Uhr

vh Ulm

Kornhausplatz 5

89073 Ulm

»Die Erschießungen sind mir nicht erinnerlich!«

Der Ulmer Einsatzgruppenprozess 1958 und die Zentrale Stelle in Ludwigsburg

Dr. Kerstin Hofmann
In Zusammenarbeit mit dem Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg

Eintritt EUR 6,00

1958 wurden vor dem Schwurgericht Ulm ehemalige Mitglieder des Einsatzkommandos Tilsit schuldig gesprochen, 1941 in Litauen mehr als 5.000 Juden ermordet zu haben. Wenige Monate später nahm die Zentrale Stelle der Landesjustizverwaltungen zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen ihre Arbeit in Ludwigsburg auf. Ihr Leiter wurde Staatsanwalt Erwin Schüle, der bereits in Ulm die Anklage vertreten hatte.
Dr. Kerstin Hofmann präsentiert ihr Buch »Ein Versuch nur – immerhin ein Versuch« Die Zentrale Stelle in Ludwigsburg unter der Leitung von Erwin Schüle und Adalbert Rückerl, 1958–1984.
Homepage

Empfehlen

Veranstaltungsort Veranstalter

vh Ulm

Kornhausplatz 5
89073 Ulm

Homepage

Telefon: (0731) 1530 0

Telefax: (0731) 1530 50

Kontakt

Hinweis: Zugang rollstuhlgerecht

Weitere Informationen zur Barrierefreiheit können Sie sich auf http://stadttipps-ulm.de oder direkt am Veranstaltungsort bzw. beim Veranstalter einholen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass sich durch Baumaßnahmen und Umzüge häufig Änderungen ergeben.

vh Ulm

Kornhausplatz 5
89073 Ulm

Homepage

Telefon: (0731) 1530 0

Telefax: (0731) 1530 50

Kontakt

vh Ulm