Musik

Freitag 18.01.2019

19:30 Uhr

Theater Ulm / PODIUM

Herbert-von-Karajan-Platz 1

89073 Ulm

WEIßE ROSE

Szenen für 2 Sänger und 6 Instrumentalisten
von Udo Zimmermann
Text von Wolfgang Willaschek

Zum 75. Todestag der Geschwister Scholl

»Es ist jetzt Zeit, Zeit, zu bekennen« – unter dem Losungswort »Weiße Rose« riefen die Studenten Hans und Sophie Scholl gemeinsam mit Gleichgesinnten in einer Flugblattserie zum Widerstand gegen die nationalsozialistische Gewaltherrschafft auf. Am 18. Februar 1943 fielen sie der Gestapo in die Hände, vier Tage später wurden sie zum Tode verurteilt.
Die Kammeroper nähert sich assoziativ auf der Grundlage von Brief- und Tagebuchaufzeichnungen den wenigen Stunden, die den Geschwistern bis zu ihrer Hinrichtung blieben. Sie begegnen ihrer Todesangst, indem sie sich der Gründe ihres Handelns vergewissern, um angesichts des gewaltsamen Todes nochmals »die Stimme zu erheben«. Zimmermanns Werk über beider Mut und Zuversicht ist ein ›Stück gegen Gleichgültigkeit‹ von suggestiver Kraft.
Homepage

Empfehlen

Veranstaltungsort Veranstalter

Theater Ulm / PODIUM

Herbert-von-Karajan-Platz 1
89073 Ulm

Homepage

Telefon: (0731) 1614444

Kontakt

Hinweis: Zugang rollstuhlgerecht

Weitere Informationen zur Barrierefreiheit können Sie sich auf http://stadttipps-ulm.de oder direkt am Veranstaltungsort bzw. beim Veranstalter einholen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass sich durch Baumaßnahmen und Umzüge häufig Änderungen ergeben.

Theater Ulm

Herbert-von-Karajan-Platz 1
89073 Ulm

Homepage

Telefon: (0731) 1614444

Kontakt

Theater Ulm / PODIUM